Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Firma aus Österreich pflegt Gmünder Grün

Foto: RZ

Da wird sich der eine oder andere schon einmal gewundert haben: Im Gmünder Stadtbild fallen Arbeitsfahrzeuge mit Kennzeichen aus dem österreichischen Bundesland Kärnten auf, deren Besatzungen in der Nähe mit der Pflege städtischer Grünpflege beschäftigt sind. Die Rems-​Zeitung ist dem Thema nachgegangen.

Donnerstag, 22. April 2021
Edda Eschelbach
25 Sekunden Lesedauer

Die Zahl der Grünflächen, um die sich die Stadt Schwäbisch Gmünd kümmern muss, ist ziemlich groß. Kein Wunder bei fast 114 Quadratkilometern Markungsfläche und elf Stadtteilen plus Kernstadt. Und Grünpflege ist ein ausgesprochenes Saisongeschäft.

Wie es dazu kommt, dass mit Teilen dieser Aufgabe ein weit entfernt ansässiges Unternehmen beauftragt ist, ist in der Freitags-​Ausgabe der Rems-​Zeitung nachzulesen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1592 Aufrufe
101 Wörter
19 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
Schwäbisch GmündNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/4/22/firma-aus-oesterreich-pflegt-gmuender-gruen/