Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Tötungsdelikt in Backnang: Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Symbolbild

Weiterhin auf Hochtouren laufen die Ermittlungen zum Tötungsdelikt am Dienstag im Seehofweg in Backnang. Der 29-​jährige Tatverdächtige, gegen den ein Haftbefehl erlassen wurde, befindet sich in einer Justizvollzugsanstalt.

Donnerstag, 06. Mai 2021
Nicole Beuther
19 Sekunden Lesedauer

Erste rechtsmedizinische Ergebnisse einer angeordneten Obduktion, die am Donnerstagvormittag stattgefunden hat, liegen nun auch vor. Demnach bestätigte sich der Verdacht, dass die 25-​Jährige Frau einem Gewaltverbrechen zum Opfer fiel. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen, zu denen auch weitere Zeugenbefragungen gehören, sind weiter fortgeschritten. Abschließende Ergebnisse darüber hinaus liegen jedoch noch nicht vor.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1541 Aufrufe
79 Wörter
49 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deNachrichten und Tipps im Remstal

#gemeinsam - Lieferdienste und Hilfsangebote
Corona-Hilfsangebote zwischen Wald und Alb


QR-Code
remszeitung.de/2021/5/6/toetungsdelikt-in-backnang-ermittlungen-laufen-auf-hochtouren/