Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Spraitbach

Motorradfahrer schwer verletzt

Foto: RZ

Am Donnerstagmorgen zog sich ein Motorradfahrer bei einem Unfall zwischen Spraitbach und Mutlangen auf der B298 schwere Verletzungen zu. Er fuhr auf ein Auto auf — vermutlich aus Unachtsamkeit.

Donnerstag, 17. Juni 2021
Marcus Menzel
28 Sekunden Lesedauer

Der 19-​Jährige befuhr gegen 6.40 Uhr mit seiner Yamaha die Strecke zwischen Spraitbach und Mutlangen. Etwa auf Höhe Höhe Amandusmühle erkannte er vermutlich zu spät, dass der Verkehr vor ihm bremste und fuhr in der Folge auf einen Peugeot auf, der von einer 55 Jahre alten Frau gelenkt wurde. Der Schwerverletzte wurde vom Rettungsdienst versorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 7000 Euro geschätzt. Die B298 musste voll gesperrt werden. Die Sperrung konnte gegen 7.35 Uhr wieder aufgehoben werden.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2268 Aufrufe
115 Wörter
126 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/6/17/motoradfahrer-schwer-verletzt/