Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rems-Murr

Schorndorf: Frau aus Rems gerettet

Symbolfoto: picture alliance /​Fotostand | Fotostand /​Reiss

Ein 68-​jähriger Passant hat am Dienstag in Schorndorf eine Frau aus der Rems gerettet. Sie war beim Spazierengehen ausgerutscht und in den Fluss gestürzt.

Mittwoch, 30. Juni 2021
Thorsten Vaas
27 Sekunden Lesedauer

Die 52 Jahre alte Frau ging gegen 21.45 Uhr mit ihrem Hund in der Schlachthausstraße entlang der Rems spazieren. Auf dem glitschigen Weg rutschte sich nach Polizeiangaben aus und stürzte in den Fluss. Die Frau konnte sich noch an Sträuchern festhalten, um nicht von der Strömung mitgerissen zu werden, und schrie um Hilfe. Passanten hörten die Schreie, ein 68-​jähriger Mann griff beherzt ein und half der Frau aus dem Fluss. Sie wurde anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert, blieb aber nach derzeitigem Kenntnisstand unverletzt.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1461 Aufrufe
110 Wörter
24 Tage 11 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/6/30/schorndorf-frau-aus-rems-gerettet/