Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Zirkus Alaska: Vorstellungen in Schwäbisch Gmünd fallen aus

Foto: hs

Nachdem endlich eine lange und schwere Zeit ohne Vorstellungen und damit ohne Einnahmen vorbei war und der Zirkus Alaska wieder arbeiten konnte, müssen die letzten Vorstellungen in Gmünd wegen Krankheit abgesagt werden.

Donnerstag, 19. August 2021
Edda Eschelbach
32 Sekunden Lesedauer

Die letzten Vorstellungen des Zirkus Alaska in Schwäbisch Gmünd müssen aus gesundheitlichen Gründen abgesagt werden. Das teilt der Zirkus mit. Betroffen sind die Vorstellungen am Freitag um 16.30 Uhr, am Samstag um 15 Uhr und am Sonntag um 11 und um 15 Uhr.

„Wir bedauern das sehr und holen die Vorstellungen sobald es möglich ist nach“, betont Alois Frank vom Zirkus Alaska. Der in den vergangenen Monaten schwer gebeutelte Zirkus konnte nach langer Zeit endlich wieder arbeiten. Um so schwerer trifft diese Absage das ganze Zirkusteam. Die bisherigen Vorstellungen seien alle sehr gut besucht gewesen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3080 Aufrufe
128 Wörter
29 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2021/8/19/zirkus-alaska-vorstellungen-in-schwaebisch-gmuend-fallen-aus/