Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

So wollen die Gmünder Schulen Omikron trotzen

tv

Die städtischen Schulen verzeichnen aktuell nur wenige Corona-​Fälle, wie geschäftsführende Schulleiterin Daniela Maschka-​Dengler sagt. Doch das kann sich bald ändern. Der Präsenzunterricht soll aber unter allen Umständen aufrecht erhalten werden.

Donnerstag, 20. Januar 2022
Alexander Gässler
27 Sekunden Lesedauer

Fernunterricht soll es möglichst nur vorübergehend für einzelne Klassen geben. Besonders die Prüfungsjahrgänge sollen im Fall der Fälle vor Ort unterrichtet werden. Ebenso Kinder aus belasteten Familien. Für Grundschüler und die Klassen 5 bis 7 ist eine Notbetreuung vorgesehen. Solcherlei Maßnahmen sind aus früheren Corona-​Wellen bekannt. Es gibt aber auch eine neue Idee.
Welche das ist und wie groß die Lernlücken und psychosozialen Probleme der Schülerinnen und Schüler snid, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

807 Aufrufe
108 Wörter
123 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/1/20/so-wollen-die-gmuender-schulen-omikron-trotzen/