Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

So bunt war das Mutlanger Jugendforum

Foto: sk

Am Samstag haben sich Jugendliche zum vierten Jugendforum versammelt. Es gab ein Programm von Politik über Nachhaltigkeit bis hin zu Lifestyle-​Workshops. Und danach wurde bei einer „Silent Party“ gefeiert.

Montag, 24. Oktober 2022
Alexander Gässler
34 Sekunden Lesedauer

Es geht darum, dass die Jugendlichen selbst aktiv werden können – aber auch ihre Heimat mitbestimmen und mitgestalten können. So bringt es ein Jugendrat auf den Punkt. Unter diesem Motto sind die Mutlanger Jugendräte von Tür zu Tür gegangen und haben Hunderte Einladungen in die Briefkästen geworfen.

Beim Workshop „Pizza & Politik“ haben die Jugendlichen mit den Mitgliedern des Mutlanger Gemeinderats und mit Bürgermeisterin Stephanie Eßwein über die Jugendpolitik in Mutlangen diskutiert. Wünsche wie mehr ÖPNV-​Möglichkeiten, Jugendräume und Mensa-​Gestaltungen waren ein großes Thema im Jugendforum.

Worum es noch ging und wie bunt und fröhlich der Abend ausklang, lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2058 Aufrufe
139 Wörter
33 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/10/24/so-bunt-war-das-mutlanger-jugendforum/