Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Wissenswerkstatt Eule: Jetzt Mitglied werden

Foto: gäss

Kinder und Jugendliche für Technik zu begeistern: Das ist das Ziel der 2014 entstandenen Wissenswerkstatt. Die Workshops sind kostenlos. Um die Finanzierung dauerhaft zu sichern, wurde jetzt ein Förderforum gegründet.

Dienstag, 22. März 2022
Alexander Gässler
31 Sekunden Lesedauer

Rund 8000 Kinder und Jugendliche besuchen Jahr für Jahr die Wissenswerkstatt. „Das kostet ein wenig Geld“, sagt Michael Nanz, Geschäftsführer der Technischen Akademie, die die Eule betreibt. Gemeint ist das Geld fürs Material und die sechs Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, darunter drei im Bundesfreiwilligendienst.
Die Wissenswerkstatt finanziert sich aus Sponsorengeldern hiesiger Unternehmen, kommunalen Mitteln und Spenden. Aber sie stößt immer wieder an ihre finanziellen Grenzen, wie Nanz sagt. Deshalb wurde jetzt ein Förderforum gegründet.

Was es damit auf sich hat und wie die Eule-​Botschafter für eine Mitgliedschaft werben, lesen Sie am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

968 Aufrufe
127 Wörter
63 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/22/wissenswerkstatt-eule-jetzt-mitglied-werden/