Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

Mutlanger laufen und beten für den Frieden

gäss

Rund 250 Menschen sind dem Aufruf von Bürgermeisterin Stephanie Eßwein gefolgt und haben am Mittwochabend Solidarität mit der Ukraine gezeigt. Die Rathauschefin fand deutliche Worte für Aggressor Wladimir Putin.

Donnerstag, 03. März 2022
Alexander Gässler
23 Sekunden Lesedauer

Am Rathaus haben sich die Teilnehmer des Friedenslaufs versammelt. Dann ging es durch die Wohnstraßen auf die Friedenswiese zur Mahnwache für Frieden und Solidarität mit der Ukraine. Stephanie Eßwein war „überwältigt“. Dass so viele gekommen seien, mache ihr Mut, gebe ihr Hoffnung und Kraft.

Was noch gesagt wurde und wie stimmungvvoll die Mahnwache war, lesen Sie am Donnerstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1905 Aufrufe
92 Wörter
77 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/3/3/mutlanger-laufen-und-beten-fuer-den-frieden/