Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Dreister Unfallverursacher

Foto: rz

Ganz besonders dreist war ein 28-​jähriger Mercedes-​Fahrer, der am Samstag in den Morgenstunden einen Unfall in Affalterwang verursachte.

Samstag, 02. April 2022
Edda Eschelbach
31 Sekunden Lesedauer

Er befuhr gegen 5 Uhr die Neresheimer Straße in Aalen-​Affalterwang (Ebnat), kam aufgrund der schneebedeckten Fahrbahn und nicht angepasster Geschwindigkeit nach rechts von der Straße ab und beschädigten einen geparkten Seat. Im Anschluss fuhr er weiter, parkte seinen Pkw ca. 100 m weiter und meldete kurze Zeit später der Polizei, dass sein geparkter Mercedes von einem Unbekannten beschädigt wurde. Die aufnehmende Streife konnte jedoch die zwei beschädigten Fahrzeuge vor Ort zusammenführen und eindeutig nachweisen, dass der 28-​Jährige eine Unfallflucht begangen hatte. Der Schaden am Seat beläuft sich auf ca. 1000 Euro – am Mercedes ca. 5000 Euro. Der 28-​Jährige muss nun auch damit rechnen, dass er seinen Führerschein abgeben muss.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

5014 Aufrufe
127 Wörter
52 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/4/2/dreister-unfallverursacher/