Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Waldstetten

Unfall bei Wißgoldingen: Motorradfahrer leicht verletzt

Als ein Skoda-​Fahrer bei Wißgoldingen in einen Feldweg abbiegen wollte und den Blinker setzte, deutete dies ein Motorradfahrer falsch und setzte zum Überholvorgang an — es kam zur Kollision der Fahrzeuge.

Samstag, 30. April 2022
Nicole Beuther
32 Sekunden Lesedauer

Am Freitag gegen 17.45 Uhr befuhr ein 52-​jähriger Mann mit seinem Fahrzeuggespann, bestehend aus einem Skoda Geländewagen mit Anhänger, den Tannweiler Weg in Richtung Wißgoldingen. Ein 65-​Jähriger fuhr mit seinem BMW-​Motorrad hinter dem Gespann. Etwa 200 Meter vor Wißgoldingen hielt der 52-​jährige Skoda-​Fahrer an, setzte den Blinker nach links und wollte in einen dortigen Feldweg abbiegen. Dies deutete der nachfolgende Motorradfahrer falsch und setzte seinerseits zum Überholvorgang an. In der Folge kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge, wobei der Motorradfahrer zu Fall kam und leicht verletzt wurde. Der Sachschaden an den beiden Fahrzeugen beläuft sich auf etwa 9500 Euro.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1558 Aufrufe
130 Wörter
18 Tage 20 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/4/30/unfall-bei-wissgoldingen-motorradfahrer-leicht-verletzt/