Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Iggingen

Iggingen: Radfahrer gefährdet – Zeugen gesucht

Foto: rz

Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls, der sich am Donnerstag am Kreisverkehr zwischen Iggingen und Brainkofen ereignet hat. Dort hat ein Autofahrer einen Radfahrer im Kreisel überholt und geschnitten.

Samstag, 18. Juni 2022
Thorsten Vaas
31 Sekunden Lesedauer

Der Vorfall ereignete sich nach Angaben der Polizei gegen 15.30 Uhr. Ein 72-​jähriger Fahrradfahrer wurde im Kreisverkehr zwischen Iggingen und Brainkofen von einem Auto so überholt und geschnitten, dass der Radfahrer nur durch eine Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern konnte. Der Wagen, ein grauer Audi A3, soll zuvor von Iggingen kommend mit aufheulendem Motor ein anderes Auto überholt haben. Das Auto fuhr Richtung Brainkofen weiter.

Insassen des überholten Fahrzeuges oder andere Zeugen, die Hinweise zu dem Audi machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter 07171 /​3580 zu melden.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2444 Aufrufe
124 Wörter
171 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/18/iggingen-radfahrer-gefaehrdet--zeugen-gesucht/