Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Herlikofen

Spielplatz in Herlikofen: Zu wenige Spielgeräte für Kleinkinder?

Foto: privat

An Spielplätzen mangelt es in Herlikofen nicht. Doch für Eltern mit Kleinkindern ist die Auswahl etwas geringer. Einige Mütter und Väter haben sich aus diesem Grund an das Bezirksamt und das Rathaus gewandt und eine Petition gestartet.

Mittwoch, 22. Juni 2022
Nicole Beuther
41 Sekunden Lesedauer

Sechs Spielplätze gibt es in Herlikofen und würde man einen Schönheitspreis vergeben, dann würde jener Spielplatz an der Kerkerstraße sicherlich nicht dazugehören. „Der Kletterturm ist so marode, dass dort keiner spielen möchte“, berichtet die Initiatorin der Online-​Petition, die selbst Mutter einer zweijährigen Tochter ist und sich insgesamt mehr Spielgeräte für kleine Kinder wünscht – hier und an anderen Standorten. Zwei Spielplätze in Herlikofen seien schön, der bei der Grundschule und jener im Neubaugebiet, wo es auch für Kleinkinder eine Schaukel gibt. Doch insgesamt haben die junge Mutter und andere Eltern den Eindruck, dass bei der Neuplanung von Spielplätzen zu wenig an die Kleinsten gedacht wird — über die Petition der Eltern und die Sichtweise der Stadt berichtet die RZ in der Donnerstagausgabe. Die Petition ist hier zu finden.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1887 Aufrufe
167 Wörter
161 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/6/22/spielplatz-in-herlikofen-zu-wenige-spielgeraete-fuer-kleinkinder/