Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünder Feuerwehr gießt Bäume

Foto: hs

In den Stadtteilen Gmünds ist derzeit eine andere Art des Feuerwehreinsatzes zu beobachten: Mit Löschfahrzeugen rückt man aus, um Büsche und Bäume zu gießen.

Freitag, 12. August 2022
Sarah Fleischer
43 Sekunden Lesedauer

Die andauernde Trockenheit macht nicht nur den Gewässern und den darin lebenden Tieren zu schaffen. Auch Pflanzen leiden unter dem Mangel an Regen, besonders frisch gepflanzte, junge Bäume. Sie haben noch keine langen Wurzeln, die auch Grundwasser tief aus der Erde ziehen können.
In Schwäbisch Gmünd springt darum nun die Feuerwehr ein: „Seit Donnerstagabend bewässern wir die jungen Bäume in den Außenbezirken der Stadt“, erklärt Ralf Schamberger, stellvertretender Kommandant der Feuerwehr Schwäbisch Gmünd. Immer zwei Leute der Freiwilligen Feuerwehr seien mit einem Tanklöschfahrzeug unterwegs, um besonders in den Wohngebieten der Stadtteile Bäume und Buschwerk zu gießen.
Die Abteilungen in den Stadtteilen hätten Pläne bekommen, wo die zu bewässernden Pflanzen stehen. Die Einteilung, wer wann wo gießt, machten sie selbst.

Wann man mit etwas Glück die Abteilungen der Feuerwehr beim Gießen sehen kann, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung, auch am iKiosk erhältlich.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2721 Aufrufe
173 Wörter
43 Tage 21 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/8/12/gmuender-feuerwehr-giesst-baeume/