Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Göggingen

Mulfingen: Prominente Paten für Kalb Jakob

Foto: gäss

Man kann nicht behaupten, dass Jakob allen die Schau gestohlen hätte. Aber nachdem Hubert Kucher, Vorsitzender des Kreisbauernverbands Ostalb-​Heidenheim, das Abgeordnetengespräch bei Familie Wörner in Mulfingen beendet hatte, standen alle auf, um ein neugeborenes Kalb zu bestaunen.

Freitag, 16. September 2022
Alexander Gässler
24 Sekunden Lesedauer

Als sich Landwirte und Politiker austauschten, kalbte im hinteren Teil des Heustadels eine Kuh. Jakob Unrath, der die Aalener SPD-​Bundestagsabgeordnete Leni Breymaier vertrat, schlug Bauer Alexander Wörner vor, das männliche Rindvieh nach ihm zu benennen. Der war einverstanden und Unrath feixte später mit dem Aalener CDU-​Bundestagsabgeordneten Kiesewetter, weil das Kalb so heißt wie er – und nicht Roderich.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2292 Aufrufe
96 Wörter
7 Tage 23 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2022/9/16/mulfingen-prominente-paten-fuer-kalb-jakob/