Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Göggingen

So stoßen die Gögginger aufs neue Jahr an

Foto: dw

Für Bürgermeister Danny Kuhl war es die erste Neujahrsansprache nach seiner Wahl im September 2021. Auch ohne die bedrohlichen Krisenlagen rund um den Globus direkt anzusprechen, machte er deutlich: „Die Geschehnisse in der Welt kommen auch in Göggingen an.“

Mittwoch, 11. Januar 2023
Alexander Gässler
37 Sekunden Lesedauer

Der Beginn seiner Amtszeit inmitten der Pandemie sei nicht einfach gewesen, sagte der Bürgermeister. Durch krankheitsbedingte Ausfälle und Quarantäne sei das Rathaus an manchen Tagen nur mit einer Person besetzt gewesen. Das habe dazu geführt, dass die IT-​Struktur stark ausgebaut werde.

Kuhl dankte besonders den Beschäftigten des Rathaus und der Verwaltungsgemeinschaft. Sie hätten großartige Arbeit geleistet. Weiter dankte der Bürgermeister allen, die ihn beim Einstieg in die Gemeindearbeit unterstützt haben. Er selbst sei inzwischen als Bürgermeister „angekommen“ aber, so rief er den Anwesenden zu: „Das Wichtigste sind Sie.“

Wer geehrt wurde und mehr lesen Sie am Mittwoch in der Rems-​Zeitung und digital im iKiosk.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1705 Aufrufe
148 Wörter
27 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/11/so-stossen-die-goegginger-aufs-neue-jahr-an/