Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Mutlangen: Carl Maximilian ist das Neujahrsbaby

Foto: Stauferklinikum

Das Stauferklinikum verzeichnet erneut ein geburtenstarkes Jahr. Insgesamt 1644 Kinder haben 2022 in Mutlangen das Licht der Welt erblickt.

Montag, 02. Januar 2023
Alexander Gässler
50 Sekunden Lesedauer

51 Zentimeter groß und 3150 Gramm schwer ist Carl Maximilian Hinrichs, als er am Sonntag um 10.58 Uhr am Stauferklinikum zur Welt kommt. Seinen Geburtstag wird er künftig an Neujahr feiern. Die Eltern Fabienne Herz und Jan Hinrichs sind überglücklich. Es ist das erste Kind, das die jungen Eltern bekommen.

Zwei Kinder sind am letzten Tag des Jahres 2022 am Stauferklinikum zur Welt gekommen. An Neujahr haben an der Gmünder Geburtsklinik sechs Kinder das Licht der Welt erblickt.

Der kleine Carl Maximilian mit seinen Eltern durfte stellvertretend die Glückwünsche der Klinik in Empfang nehmen. Pflegedienstleiterin Simone Seitzer und kaufmännischer Standortleiter Christopher Franken gratulierten und überreichten zusammen mit dem diensthabenden Team der Geburtshilfe einen Blumenstrauß.

Damit geht auch für das Stauferklinikum ein erneut geburtenreiches Jahr zu Ende. Insgesamt 1644 Kinder erblickten im Jahr 2022 an der Klinik das Licht der Welt, darunter waren 31 Zwillingsgeburten.

Das Mutlanger Stauferklinikum gehört als sogenannter Level-​1-​Standort zur höchsten Versorgungsstufe in der Geburtshilfe. Dadurch ist die Klinik in der Lage, auch Hochrisikogeburten sowie Mehrlingsgeburten mit mehr als zwei Kindern vorzunehmen und die Frühchen optimal zu versorgen.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4870 Aufrufe
201 Wörter
24 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/1/2/mutlangen-carl-maximilian-ist-das-neujahrsbaby/