Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Leinzell

Glasfaser-​Firma macht in Leinzell einen Rückzieher

Symbol-​Foto: gbr

Trotz mehrfacher Versuche, das Unternehmen „Deutsche Glasfaser“ zu erreichen, blieb Bürgermeister Marc Schäffler lange Zeit ohne Informationen. Erst jetzt bekam er eine Nachricht — und dabei hat sich die Vermutung bestätigt: Aus wirtschaftlichen Gründen zieht sich der Anbieter komplett aus Leinzell zurück.

Freitag, 01. Dezember 2023
Gerold Bauer
28 Sekunden Lesedauer

Ab einer Anschlussquote von 33 Prozent sollte mit dem Verlegen der Leitungen begonnen werden – aber obwohl nur noch 27 Verträge für diese Quote fehlten, wurde der Vertrieb ohne Ankündigung eingestellt. Weil das Unternehmen eigentlich am Martini-​Markt mit einem Infostand präsent sein wollte, aber dann unentschuldigt fehlte, wurde der Schultes stutzig. Auch Bürgerinnen und Bürger wandten sich verunsichert ans Rathaus.

Lesen Sie mehr darüber am 1. Dezember in der Rems-​Zeitung!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4435 Aufrufe
113 Wörter
94 Tage 2 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/1/glasfaser-firma-macht-in-leinzell-einen-rueckzieher/