Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Mutmaßlicher Ladendieb in Heubach erwies sich als bissig

Symbol-​Bild: gbr

Ein rabiater mutmaßlicher Ladendieb sorgte am Freitagvormittag in Heubach für Aufsehen. Der 40-​jährige versuchte, sich durch Beißen gegen seine Festnahme zu wehren. Ein Begleiter flüchtete unterdessen.

Freitag, 01. Dezember 2023
Gerold Bauer
28 Sekunden Lesedauer

Ein 40-​Jähriger sowie sein unbekannter Komplize wurden laut Polizeibericht am Freitagmorgen gegen 8.20 Uhr beim Ladendiebstahl in einem Lebensmittelladen in der Gmünder Straße erwischt. Während der Komplize flüchtete, gelang es den Mitarbeitern, den 40-​Jährigen trotz Gegenwehr festzuhalten. Ein Angestellter wurde hierbei von dem mutmaßlichen Dieb allerdings gebissen und dadurch verletzt. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst zur Versorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zum geflüchteten Komplizen geben können, werden gebeten, sich unter 07171/​3580 beim Polizeirevier Schwäbisch Gmünd zu melden.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3184 Aufrufe
113 Wörter
90 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/12/1/mutmasslicher-ladendieb-in-heubach-erwies-sich-als-bissig/