Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Gmünd: Welche Bedeutung hat der Adler?

Foto: astavi

Eine Hinweistafel für die Adlerskulptur an der Fassade des Gebäudes in der Bocksgasse 15 wurde nun enthüllt. Die Skulptur ist ein Verweis auf die frühere Nutzung des Gebäudes als Gasthaus mit dem Namen „Zum Adler“ und zeigt Ähnlichkeiten mit dem Reichsadler des Nationalsozialismus.

Donnerstag, 30. März 2023
Thorsten Vaas
44 Sekunden Lesedauer

Am Mittwoch wurde in Schwäbisch Gmünd die Hinweistafel zur Adlerskulptur an der Fassade des Gebäudes in der Bocksgasse 15 enthüllt. Anwesend waren der Erste Bürgermeister Christian Baron, Inge Eberle vom Arbeitskreis Erinnerungskultur und Stadtarchivar Dr. Niklas Konzen.
Die Skulptur ist ein goldfarbener, hölzerner Adler, der über dem Eingang des Gebäudes prangt und nicht nur durch seine Größe, sondern auch durch seine Ähnlichkeit zum Hoheitszeichen des Deutschen Reichs im Nationalsozialismus auffällt. Die Informationstafel, die vom Stadtarchiv erstellt wurde, gibt nun Auskunft über den historischen Entstehungszusammenhang der Skulptur.
Die Adlerskulptur ist eine Erinnerung an die frühere Nutzung des Gebäudes, das ab 1820 über 150 Jahre lang ein Gasthaus beherbergte, das seit Mitte des 19. Jahrhunderts den Namen „Zum Adler“ trug.

Mehr über die Geschichte lesen Sie am Freitag in der Rems-​Zeitung.


14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

4048 Aufrufe
179 Wörter
415 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 415 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2023/3/30/gmuend-welche-bedeutung-hat-der-adler/