Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Schuss aus Schreckschusswaffe: Person in Heubach verletzt

Foto: tv

Durch einen Schuss aus einer Schreckschusswaffe ist am Dienstagabend eine Person in Heubach leicht verletzt worden. Die Polizei nahm den Täter fest.

Dienstag, 23. Mai 2023
Thorsten Vaas
31 Sekunden Lesedauer

Kurz nach 20 Uhr kam es in der Friedrichstraße Ecke An der Weberei zu einem Streit, zu dem die Polizei gerufen wurde. Während die Beamten auf der Anfahrt waren, teilten Anwohner mit, „dass eine Schusswaffe im Spiel sei und ein Schuss gefallen sei“, heißt es im Polizeibericht. Durch die ersten Polizeistreifen vor Ort konnte der Tatverdächtige kurze Zeit später einige hundert Meter vom Tatort entfernt festgenommen werden. Eine Person wurde durch einen Schuss aus der Schreckschusswaffe leicht verletzt. „Es bestand für Unbeteiligte zu keiner Zeit eine Gefährdung“, so die Polizei weiter. Die Umstände zu den Hintergründen der Auseinandersetzungen sowie weitere Einzelheiten werden nun ermittelt.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

7260 Aufrufe
127 Wörter
330 Tage 18 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/5/23/schuss-aus-schreckschusswaffe-person-in-heubach-verletzt/