Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Rehnenhof-Wetzgau

Mit dem Ostalbwanderer zum Skypark und ins Taubental

Fotos: Markus Weber/Ostalbwanderer.de

Auf der Ostalb kann man auch klettern! Der Sophienfelsen am Rosenstein ist bei Kletterern weit über die Ostalb hinaus bekannt. Wer gut gesichert einmal versuchen möchte, ob die Kraxelei in der Höhe etwas für ihn ist, der sollte unbedingt den Skypark im Himmelsgarten Wetzgau probieren.

Samstag, 24. Juni 2023
Franz Graser
1 Minute 14 Sekunden Lesedauer

Der Skypark liegt idyllisch am Rand des Himmelsgartens, die Kletter– und Seilstrecken ziehen sich das Taubental hinab. Gut gesichert mit einem Klettergurt hängt man am Sicherungsseil und muss verschiedene Parcours bewältigen. Bereits für Kinder ab 2 Jahren bietet der Kletterpark Parcours an. Für die Kleinen befindet sich der Parcours in 0,80 bis einem Meter Höhe, sodass die Eltern bequem nebenherlaufen und unterstützen können.

Die großen Parcours erfordern eine Mindestgröße von 1,10 beziehungsweise 1,30 Metern. Diese Körpergröße sollten die Kinder unbedingt haben, ansonsten schaffen sie es nicht das Sicherungsseil zu erreichen. Auf den Parcours bewegt man sich in Höhen von sechs bis 18 Metern. Das Klettern im Skypark macht riesigen Spaß, insbesondere die langen Seilrutschen, an denen man durch die Baumwipfel saust. Zusätzlich stärkt es das Selbstwertgefühl der Kinder die anfangs als schwer empfundenen Kletterstrecken zu meistern. Im Zweifelsfall sind die Betreiber sofort zur Stelle, wenn ein Kind überfordert ist und nicht aus eigener Kraft weiterkommt.

Der Besuch des Skyparks lässt sich wunderbar in eine Wanderung durch das Taubental und den Himmelsgarten integrieren. Nach dem Klettern bietet der Himmelsgarten genug Möglichkeiten zu entspannen. Zwei Biergärten, ein Wasserspielplatz und der Dinopark sind ein Besuchermagnet. Anschließend startet bei der Carina-​Vogt-​Schanze die XXL-​Waldkugelbahn, auf der man Holzmurmeln durch den Taubentalwald rollen lassen kann. Die Kugeln kann man vor Ort im Automaten kaufen. Anschließend bringt der Erlebnis-​Waldpfad Naturatum den Kindern spielerisch den Wald und das Wild näher.

Eine detaillierte Beschreibung mit Karte, Höhenprofil, Fotos und weiteren Tipps finden Sie auf ostalb​wan​derer​.de

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3109 Aufrufe
298 Wörter
300 Tage 17 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/6/24/mit-dem-ostalbwanderer-zum-skypark-und-ins-taubental/