Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Eschach

Marina Kunz: Von Schwimmkurs zum DLRG-​Ausbilderschein

Foto: wopf

Marina Kunz wohnt in Eschach hat als Kind im Gschwender Hallenbad das Schwimmen gelernt und ist seit 18 Jahren Mitglied der DLRG-​Ortsgruppe. Nun hat die 24-​Jährige den DLRG-​Lehrschein erworben und verstärkt das Gschwender Ausbilder-​Team.

Dienstag, 11. Juli 2023
Gerold Bauer
28 Sekunden Lesedauer

Das Amt als stellvertretende Jugendleiterin hat sie im Frühjahr 2023 nach mehr als sieben Jahren abgegeben. Jetzt plant Marina Kunz gemeinsam mit anderen Lehrkräften neue Schwimm– und Rettungsschwimmkurse im Herbst. Und nicht nur das. Die Ausbildung zur DLRG-​Sanitäterin steht als nächstes auf der Agenda der jungen Frau.

Lesen Sie am 11. Juli in der Rems-​Zeitung, wie der „DLRG-​Virus“ dazu geführt hat, dass die junge Eschacherin im Laufe von fast 20 Jahren alle Aus– und Weiterbildungsmöglichkeiten genutzt hat!

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

3539 Aufrufe
112 Wörter
232 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2023/7/11/marina-kunz-von-schwimmkurs-zum-dlrg-ausbilderschein/