Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Raser in Gmünd: Über 200 km/​h auf B29

Foto: tv

Die Polizei hat in der Nacht von Freitag auf Samstag einen Raser geschnappt. Er war mit mehr als 200 km/​h auf der B29 bei Gmünd unterwegs.

Sonntag, 11. Februar 2024
Thorsten Vaas
24 Sekunden Lesedauer

Der 31-​jährige Autofahrer war nach Angaben der Polizei Richtung Aalen unterwegs, als er eine Zivilstreife der Kriminalpolizei bei schlechter Sicht und Nebel mit hoher Geschwindigkeit überholte. Als die Beamten dem Fahrzeug hinterherfuhren, wurden Geschwindigkeiten von mehr als 200 km/​h vom Tacho abgelesen. Den Beamten gelang es unter Hinzuziehung einer uniformierten Streife, das Auto kurz nach dem Einhorntunnel anzuhalten. Jetzt droht dem Fahrer neben einem Bußgeld sowie einem Fahrverbot auch eine Strafanzeige.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

17688 Aufrufe
97 Wörter
15 Tage 6 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/11/raser-in-gmuend-ueber-200-km-h-auf-b29/