Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Vorerst kein Radweg zwischen Heubach und Lautern

Symbol-​Foto: Pixabay/​Hans

Die Verhandlungen mit den Grundstückseigentümern für einen Fuß– und Radweg zwischen Heubach und Lautern sind gescheitert. Anders als bei Autostraßen gibt es keine Möglichkeit der Enteignung. Der Heubacher Gemeinderat beschloss darum, eine neue Option zu prüfen.

Freitag, 23. Februar 2024
Sarah Fleischer
35 Sekunden Lesedauer

Seit 2021 gibt es Planungen des Landratsamtes, einen Radweg nördlich der Kreisstraße K3281 zwischen Lautern und Heubach anzulegen. Beim diesjährigen Neujahrsempfang Lauterns hatte Ortsvorsteher Philipp Woditsch der Hoffnung Ausdruck gegeben, dass mit dem Bau eines Radweges nach Heubach begonnen werden kann.
Daraus wird nichts. Hauptamtsleiter Eckhard Häffner musste in der Gemeinderatsitzung am Montag einräumen, dass es zwei Grundstückseigentümer gibt, die nicht zum Verkauf der benötigten Flächen bereit sind. Die Planungen, den Radweg nördlich der Kreisstraße anzulegen, können deshalb nicht umgesetzt werden.

Welche alternativen Varianten es gäbe und wie der Gemeinderat Heubach dazu entschied, lesen Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2891 Aufrufe
140 Wörter
54 Tage 14 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/2/23/vorerst-kein-radweg-zwischen-heubach-und-lautern/