Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Abtsgmünd

Untergröningen: Zielort für abenteuerlustige Zeitreisende

Fotos: vv

„Chronomania“, ist die neue Ausstellung im Schloss Untergröningen überschrieben, die von diesem Wochenende zu einer sinnlichen, verspielten und auch meditativen „Reise zur Zeit“ einlädt – eine Reise, die ein kurzes Atemholen von der Krankheit des Industriezeitalters, der „Chronomanie“ bietet.

Samstag, 16. März 2024
Jürgen Widmer
40 Sekunden Lesedauer

„Heiter wollen wir Raum um Raum durchschreiten“, heißt es in Hermann Hesses Gedicht „Stufen“. Und Stufen bietet der Aufgang zu den Ausstellungsräumen im Schloss Untergröningen genügend. So ein barockes Treppenhaus will bezwungen und in diesem Fall auch besungen sein. Der Aalener Komponist Edgar Mann macht mit seiner „Komposition für ein Treppenhaus“ die Lebensalter durchschreitbar – und für konditionell weniger Trainierte durchschnaufbar. Die Musik geleitet von der Kindheit bis ins Alter: Stufe für Stufe.

Die Ausstellung nähert sich dem Phänomen der Zeit von vielen Seiten. Dabei bietet sich auch die Möglichkeit, selbst eine Zeitmaschine zu besteigen, oder einmal im Geld zu schwimmen.

Wie das geht, lesen Sie in der Wochenendbeilage der Rems-​Zeitung. Auf unserer Facebookseite finden Sie ein Video dazu.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2261 Aufrufe
161 Wörter
38 Tage 16 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/16/untergroeningen-zielort-fuer-abenteuerlustige-zeitreisende/