Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Heubach

Bergwachteinsatz auf dem Rosenstein

Symbol-​Foto: mabe

Die DRK-​Bergwacht aus Schwäbisch Gmünd wurde gemeinsam mit dem Rettungsdienst und einem Notarzt alarmiert, um in Heubach im Bereich des Rosensteins einer abgestürzten Person zu helfen.

Freitag, 29. März 2024
Gerold Bauer
19 Sekunden Lesedauer

Der Mann war am Mittwoch bei der Höhle „Große Scheuer“ einige Meter abgestürzt und zog sich dabei Verletzungen zu. Die Helfer der Gmünder Bergwacht waren vor Ort und kümmerten sich im unwegsamen Gelände um die Versorgung sowie um den Transport des Patienten. Auch die Begleitung des Verletzten wurde von den Bergwacht-​Leuten betreut.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

16241 Aufrufe
79 Wörter
14 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/29/bergwachteinsatz-auf-dem-rosenstein/