Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

Dekan Robert Kloker: „Ostern – alles ist anders!“

Symbol-​Bild: gbr

Wenn an Ostern alles anders ist, dann heißt das, dass Ostern auch unser Leben verändert. Weil es uns zeigt, dass Gott die Macht hat, alles zu verändern. Das zeigt sich ganz besonders daran, dass Jesus nicht tot ist, sondern lebt. Lesen Sie dazu die Ostergedanken von Robert Kloker, katholischer Dekan und Münsterpfarrer.

Sonntag, 31. März 2024
Gerold Bauer
1 Minute 28 Sekunden Lesedauer

Es gibt einen wunderbaren Oster-​Cartoon: Zu sehen ist ein fast leerer Raum, in der Mitte sitzt ein Hase neben einem Korb mit Eiern, durch die Tür schaut ein Mensch herein. Und was sagt der Hase? „Ich habe alles versteckt außer die Eier!“ Vielleicht nur zum Schmunzeln gedacht, bringt dieser Cartoon Ostern für mich treffend auf den Punkt: Alles ist anders! Eigentlich wäre der Raum voll, mit Bildern an den Wänden, mit Möbeln und Pflanzen und Sofakissen, hinter denen die Ostereier versteckt wären. Aber nein, alles ist anders.
Auch im Evangelium am Ostersonntag (Mk 16,1 – 7) ist alles anders. Die Frauen gehen davon aus, dass der große Stein vor dem Grab liegt, und fragen sich, wer ihn wegwälzen könnte. Aber es ist anders: Der Stein ist schon zur Seite gerollt. Die Frauen erwarten, im Grab den toten Körper Jesu zu finden. Aber es ist anders. „Er ist nicht hier“ lautet die Auskunft, die sie erhalten. Die Frauen bekommen den Auftrag, den Jüngern zu sagen, dass sie Jesus in Galiläa sehen werden. Aber es ist wieder anders: Die Frauen sagen niemandem etwas, denn sie fürchteten sich. „Jesus ist von den Toten auferweckt worden“, sagt der Bote Gottes den Frauen. Er ist nicht einfach von selbst auferstanden. Gott hat gehandelt.
Wer Gott in sein Leben hereinlässt, kann und darf hoffen: Dass Gott sein Leben verändert. Dass all das, was traurig wie der Tod ist, von Gott mit Trost umgeben wird. Dass all das, was wie der Tod nach Ende aussieht, von Gott mit Hoffnung erfüllt wird. Dass all das, was wie der Tod sinnlos erscheint, von Gott durch Liebe gewandelt wird. Das Entscheidende ist, dass wir uns von Ostern verändern lassen, wenn wir uns auf den Glauben und die Hoffnung einlassen. Wir können von Ostern erzählen, dass alles anders sein kann, weil Jesus lebt!


Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2363 Aufrufe
354 Wörter
24 Tage 3 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/3/31/dekan-robert-kloker-ostern--alles-ist-anders/