Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Mutlangen

B298: Unfall bei Mutlangen im Berufsverkehr

Fotos: hs, privat

Bei einem Unfall am Freitagmorgen gegen 6 Uhr auf der B298 sind bei Mutlangen mehrere Menschen verletzt worden. Mehrere Autos waren kollidiert. Es entstand ein hoher Schaden.

Freitag, 05. April 2024
Franz Graser
45 Sekunden Lesedauer

Ein 40-​jähriger Autofahrer missachtete gegen 6 Uhr das Rotlicht, als er von Spraitbach kommend nach links in Richtung Mutlangen abbog. Dabei kollidierte er im Kreuzungsbereich mit einem 23-​jährigen Autofahrer. Der Zusammenstoß verwickelte zwei weitere Fahrzeuge in den Unfall, was nach Polizeiangaben zu einem Gesamtschaden von rund 50.000 Euro führte.
Beide Fahrer erlitten schwere Verletzungen. Eine weitere 44-​jährige Unfallbeteiligte wurde leicht verletzt. Ein Großaufgebot an Rettungskräften war vor Ort im Einsatz, darunter vier Streifenwagenbesatzungen, drei Rettungswagen, zwei Notärzte und 22 Einsatzkräfte der örtlichen Feuerwehr.
Die genauen Umstände des Unfalls sind noch unklar, daher wurde ein Sachverständiger von der Staatsanwaltschaft Ellwangen beauftragt. Die Unfallaufnahme ist derzeit im Gange. Die rechte Fahrbahn von Spraitbach kommend in Richtung Schwäbisch Gmünd ist wieder befahrbar. Jedoch gibt es auf der L1156, zwischen dem Kreisverkehr L1156/​Lindacher Straße und B298, eine Vollsperrung. Eine Umleitung ist ab dem Kreisverkehr Lindacher Straße ausgeschildert.

Hier sehen Sie die aktuelle Verkehrslage.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

6294 Aufrufe
180 Wörter
44 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/4/5/b-298-unfall-mit-mehreren-fahrzeugen-am-ortsausgang-mutlangen/