Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Kundgebung gegen Rechts in Schwäbisch Gmünd

Bereits im Januar hatte es eine Demo gegen Rechts auf dem Johannisplatz gegeben. Damals kamen laut Veranstaltern rund 3500 Menschen zusammen. Archiv-​Foto: bri

Das Bündnis Aufstehen gegen Rassismus und die Fraueninitiative Gmünd veranstalten am 11. Mai eine Kundgebung unter dem Motto: „Schwäbisch Gmünd gegen Rechtsruck und sozialen Kahlschlag“.

Freitag, 10. Mai 2024
Sarah Fleischer
27 Sekunden Lesedauer

Die Kundgebung findet um 12 Uhr auf dem Unteren Marktplatz statt. Dort wird es verschiedene Redebeiträgen zu den Themen Wohnen, Armut und soziale Spaltung, zur Klinikdebatte im Ostalbkreis, zur Situation der Ganztagesbetreuung und dem gesellschaftlichen Rechtsruck geben. Zudem ist ein Beitrag der Fraueninitiative zur Situation von Pflege und Kinderbetreuung geplant.
„Wir konnten auch prominente Rednerinnen und Redner gewinnen“, freut sich Ann-​Katrin Lauer von der Fraueninitiative.

Welche Rednerinnen und Redner bei der Kundgebung dabei sind, erfahren Sie am Samstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1926 Aufrufe
108 Wörter
16 Tage 15 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/5/10/kundgebung-gegen-rechts-in-schwaebisch-gmuend/