Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Ostalb

BIM-​LÄB: Baustellenüberwachung mit Drohnen

Foto: viscan/​RPS

Das BIM-​LÄB Baden-​Württemberg haben grünes Licht für den Einsatz einer autonomen Baustellendokumentation bekommen. Sie kommt nun bei der Baustelle an der B29 zwischen URbach und Lorch zum Einsatz.

Montag, 06. Mai 2024
Sarah Fleischer
31 Sekunden Lesedauer

Das BIM-​LÄB Baden-​Württemberg ist direkt an der B29-​Baustelle in Essingen angesiedelt. Dort wurde ein System zur autonomen Baustellendokumentation entwickelt, bei dem Drohnen zu Einsatz kommen – das DJI Dock 2. Daher mussten zuerst die Luftfahrtbehörde und das Luftsicherheitsbehörde im Regierungspräsidium Stuttgart zustimmen.
Ab Freitag, 3. Mai, ist das System nun bei der digitalen BIM-​Baustelle zur Fahrbahndeckenerneuerung B29 Urbach – Lorch im Einsatz. Auch beim B 29 Ausbau Essingen – Aalen, Bauabschnitt 2 ist das DJI Dock 2 im Einsatz.

Welche Vorteile die Baustellenüberwachung mit Drohnen hat, steht am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1761 Aufrufe
125 Wörter
17 Tage 1 Stunde Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/5/6/bim-laeb-baustellenueberwachung-mit-drohnen/