Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Sport

Normannia Gmünd: 0:1 beim FC Denzlingen

Archivfoto: Stoppany

In der Fußball-​Oberliga hat sich der 1. FC Normannia Gmünd mit 0:1 beim Tabellenvorletzten FC Denzlingen geschlagen geben müssen. Am Sonntag, 14 Uhr, daheim gegen Bietigheim-​Bissingen erwartet FCN-​Trainer Zlatko Blaskic eine Leistungssteigerung.

Donnerstag, 09. Mai 2024
Alex Vogt
43 Sekunden Lesedauer

Das 0:1 lag in erster Linie an den Normannen selbst, mit denen Trainer Zlatko Blaskic hart ins Gericht ging. „Das war eine enttäuschende und leblose Leistung von der Mannschaft.“ Den sechsten Platz hatte Gmünds Trainer als Ziel ausgegeben, diesen hat man durch die Niederlage an Hollenbach abgeben müssen.
Diese Niederlage an der franzözischen Grenze begann gefühlt schon auf der Hinfahrt, die in Summe fast vier Stunden dauerte und bei der man „vermutlich jede einzelne Landstraße“ mitgenommen habe, wie Blaskic kopfschüttelnd sagte. „Das hat alles zusammengepasst.“
„Vor allem offensiv war das eine einzige Enttäuschung. Gegen Bissingen erwarte ich ganz klar eine Leistungssteigerung“, blickt der FCN-​Trainer auf das Heimspiel am kommenden Sonntag voraus. Anpfiff der Partie gegen den Tabellendrittletzten ist um 14 Uhr im WWG Sportpark.

Mehr zum Normannia-​Spiel in Denzlingen lesen Sie im FCN-​Bericht in der Rems-​Zeitung vom 10. Mai.

Interesse an der kompletten Digitalausgabe?
Die Rems-Zeitung gibt es auch online im Direktkauf bei iKiosk

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

1567 Aufrufe
173 Wörter
17 Tage 13 Stunden Online

Beitrag teilen


QR-Code
remszeitung.de/2024/5/9/normannia-gmuend-01-beim-fc-denzlingen/