Direkt zum Inhalt springen

Nachrichten Schwäbisch Gmünd

Außergewöhnliches Projekt an der Scheuelbergschule Bargau – Kooperation Schule und Wirtschaft

Eine Zusammenarbeit dieser Art hat es an der Scheuelbergschule in Bargau noch nie gegeben: das Projekt „Einsteigerkurs PC-​Grundlagen und Internet“, bei dem nicht nur professionelle Dozenten den Lernstoff vermittelten, sondern bei dem die Kursteilnehmer zusätzlich individuell durch Schüler betreut wurden.

Freitag, 14. Januar 2011
Rems-Zeitung, Redaktion
2 Minuten 14 Sekunden Lesedauer

SCHWÄBISCH GMÜND (pm). Ausgangspunkt war der Plan von Adelbert Frei vom KAB Bargau (Katholische Arbeitnehmerbewegung), im Rahmen des Bildungsprogramms einen Computerkurs für Anfänger jeden Alters zu veranstalten. Insbesondere sollten mit diesem Angebot auch Senioren angesprochen werden, die einen Einstieg in die Welt der Computer finden sollten und Teilnehmer mit wenig Erfahrung, die ihre Kenntnisse vertiefen wollten. Interessant ist der Umgang mit dem PC für viele nicht zuletzt deshalb, weil sich über das Internet ein „Tor zur Welt“ öffnen lässt, zum Beispiel durch den E-​Mail-​Kontakt mit Kindern und Enkelkindern im Ausland.
Auf Anregung der Firma Wanner EDV-​Unternehmensberatung GmbH, Kooperationspartner „Schule und Wirtschaft“ der Scheuelbergschule Bargau, wurde der Kontakt mit der Schule hergestellt und ein Konzept für das Zusammenwirken bei einem gemeinsamen Projekt entwickelt. Warum sollte nicht die Kompetenz der Schüler im Bereich EDV genutzt und weiterentwickelt und in einer realen beruflichen Situation angewendet werden? Unter der Leitung von Profis der Firma Wanner könnten Jugendliche der Scheuelbergschule ihr eigenes Wissen zu den Themen PC und Internet ergänzen und vertiefen. Im Kurs sollten sie dann die Teilnehmer dabei unterstützen, das Erlernte zu üben und Schwierigkeiten bei der Bedienung zu überwinden, nach dem Motto „Lernen und anwenden“.
Besonders Klaus Schwenk, Klassenlehrer der achten Klasse, engagierte sich für dieses Projekt und so wurde eine freiwillige Arbeitsgruppe ins Leben gerufen. Unterstützung fand das Projekt auch durch Hubert Herkommer, den Leiter des Kreismedienzentrums. Dr. Brigitta Wanner, Geschäftsführerin der WANNER EDV-​Unternehmensberatung in Schwäbisch Gmünd-​Bargau, und Dennis Pfeiffer-​Simion, dort Auszubildender zum IT-​Systemkaufmann, konzipierten Inhalte und Schulungsunterlagen für die Teilnehmer. An mehreren Nachmittagen wurden die Achtklässler in die Themen eingeführt und Übungssituationen geschaffen. So selbstverständlich zum Beispiel der Umgang mit der Computermaus und die Arbeit mit manchen Programmen für die Schüler ist, so schwierig ist es doch, dies einem Anfänger ohne Vorkenntnisse zu erklären.
Durch Erklären selber dazulernen, eigene Wissenslücken entdecken und schließen – das gelang schon in den Übungsstunden. Dennoch war bei einigen das Herzklopfen vor dem Kontakt mit den „echten“ Teilnehmern groß. Was würde passieren, wenn ein Teilnehmer Fragen stellen würde, die man nicht beantworten kann? Was würde passieren, wenn man etwas Falsches sagen oder alles vergessen würde?
Genauso viel Herzklopfen hatten auch einige Teilnehmer, für die es ein mutiger Schritt war, sich als Erwachsene mit einer neuen Materie auseinanderzusetzen. In der Praxis waren alle Bedenken schnell vergessen. Im EDV-​Raum der Scheuelbergschule, den Rektor Kottmann für dieses Projekt zur Verfügung stellte, fand ab November der PC-​Kurs statt. Schnell gewöhnten sich die Teilnehmer und ihre „Assistenten“ aneinander und konnten gemeinsam erreichen, dass nicht nur abstrakte Theoriekenntnisse erworben wurden, sondern jeder auch sehr aktiv mit dem PC arbeitete. Die Schüler konnten ihre Fähigkeiten außerhalb des Schulunterrichts unter Beweis stellen und entdecken, welche Anforderungen sie schon bewältigen können und welche Fähigkeiten sie noch weiterentwickeln müssen.
Fazit aller Beteiligten: Das Ziel des Kurses, also „Lernen und anwenden“ wurde dank des großen Engagements der Schüler und Teilnehmer erreicht.
Der Veranstalter Kab und die Wanner Unternehmensberatung haben sich bereiterklärt, die Einnahmen aus diesem Projekt der Scheuelbergschule zur Verfügung zu stellen.

14 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung

2575 Aufrufe
536 Wörter
4880 Tage 8 Stunden Online

Beitrag teilen

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 4880 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2011/1/14/aussergewoehnliches-projekt-an-der-scheuelbergschule-bargau--kooperation-schule-und-wirtschaft/