Startseite REMS-ZEITUNG – Montag, 26. September 2016 Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Freitag, 21. Dezember 2012

Adventskonzert des Musikvereines Stadtkapelle Lorch und des Gesangvereines MGV Lorch

Galerie (1 Bild)

Kürzlich fand das gemeinsame Adventskonzert des Musikvereines Stadtkapelle Lorch und des Gesangvereines MGV Lorch statt. Die katholische Kirche war vollbesetzt – einige Besucher mussten sogar stehen. Und das Adventskonzert der beiden Vereine – Musikverein Stadtkapelle Lorch und die Chöre des MGV – haben Lust auf Weihnachten gemacht.

LORCH (pm). Erika Hanko als Vertreterin der Kirchengemeinde hat mit ihren Adventsgeschichten einen wunderbaren Rahmen dieses Konzertes gesteckt. Die Stadtkapelle unter der Leitung von Thomas Hammel fing musikalisch ganz groß mit „Nessun Dorma“ von Puccini an; das „Largo“ von Antonin Dvorák und „Coming home“ schlossen sich an. Die Jugendkapelle unter der Leitung von Marc Lamerz hatte mit „Up on the housetop“ und „Frosty the snow man“ von Michael Sweeney einen fröhlichen Touch hinzugefügt.
Der gemischte Chor des MGV Lorch unter der Leitung von Dmitry Fomichev begann mit dem Sterndreherlied „Es ist wir uns eine Zeit angekommen“. Das „absolute“ Weihnachtslied „Stille Nacht, heilige Nacht“ folgte und der Höhepunkt war Mozarts „Ave verum corpus“.
Der Lorcher Männerchor unter der Leitung von Ulrich Herb traf mit seinen Liedern genau die adventliche Stimmung: Von Heinz Güller „Es kommt ein Schiff geladen“ und „Zu Bethlehem geboren“ und dem Choral „Weihnachtsglocken“ von Sonnet. Das Popchörle unter der Leitung von Gisela Grässle-​Derer hat feierlich mit Händels „Joy to the world“ begonnen und war dann ganz fröhlich mit „Jingle bells“ und „We wish you a merry christmas“ dabei. Begleitet wurden die Chöre von Florian Schäfer mit Klavier und Orgel. Der Höhepunkt des Konzertes und vom Publikum sehnlichst erwartet war zum Abschluss das Medly „In heiliger Nacht“ des Musikvereines – viele Weihnachtslieder sind in diesem Stück versammelt und das Publikum war aufgefordert, mitzusingen. Die Spendenaktion – dieses Mal für die beiden Vereine – war dank der Großzügigkeit des Publikums ein toller Erfolg.
 

QR-Code
remszeitung.de/2012/12/21/adventskonzert-des-musikvereines-stadtkapelle-lorch-und-des-gesangvereines-mgv-lorch/