Startseite REMS-ZEITUNG – Montag, 29. August 2016 Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Ostalb | Sonntag, 08. Februar 2015

Bartholomä hat jetzt eine Abendloipe

Galerie (2 Bilder)

Wer gerne Wintersport betreibt, aber erst nach 17 Uhr von der Arbeit kommt, steht im Dunkeln. Nicht mehr so in Bartholomä. Dort wurde jetzt eine beleuchtete Abend-​Loipe eröffnet.

Von Wolfgang Stütz
BARTHOLOMÄ. Seit einigen Jahren gibt es in Bartholomä die Kultur– und Sportstiftung, kurz KUSPO. Ihre Aufgaben sieht sie in der Förderung und Unterstützung der Jugend und des Sports in der Albuchgemeinde. Ein bekanntes, regelmäßig unterstütztes Objekt ist das Lehrschwimmbecken in der Laubenhartschule. Für die Förderung des Wintersports wurden in den letzten Wochen und Monaten am Fuß des Wirtsberg, nahe des Skilifts des SC Heubach-​Bartholomä, mit finanzieller Unterstützung der KUSPO, vom Gemeindebauhof und der Firma Elektro Fuchs Kabel verlegt und Masten errichtet.
Geschaffen wurden dadurch die Voraussetzungen für eine 2500 Meter lange gespurte Loipe, die in den Abendstunden beleuchtet werden kann. Bei ausreichender Schneelage wird dadurch Berufstätigen und Schülern bis 21 Uhr eine erweiterte Trainingsmöglichkeit geboten. Insbesondere für den Skiclub Heubach-​Bartholomä, der schon seit vielen Jahren ganz herausragende Angebote im Skilanglauf für Kinder– und Jugendliche anbietet, wurde mit der Abendloipe eine weitere Plattform für den Trainings– und Betreuungsbetrieb in der Nachwuchsarbeit geschaffen.
„Die Kultur– und Sportstiftung leistet mit der Finanzierung dieser Einrichtung nicht nur einen wesentlichen Beitrag zur Unterstützung und Förderung der Kinder und Jugendlichen in Sachen Wintersport, sondern setzt einen weiteren Punkt in der touristischen Ausrichtung im staatlich anerkannten Erholungsort Bartholomä“, betonte Bürgermeister Thomas Kuhn bei der offizielle Freigabe der Abendloipe. „Unterstütz wird die Stiftung von der Gemeinde Bartholomä, dem Skiclub Heubach-​Bartholomä, der sich um den Betrieb des Skihangs Wirtsberg und um die Abendloipe kümmert und von engagierten Bürgern, die nicht nur die Abendloipe, sondern alle Loipen rund um Bartholomä präparieren und stets gut in Schuss halten.“ Namentlich dankte der Bürgermeister hier den besonders aktiven Oskar Staudenmaier, Jürgen Häberle und Siegfried Gößele.
Die Abendloipe ist bei entsprechender Schneelage täglich jeweils bis 21 Uhr geöffnet. Für die Nutzung wird für alle Erwachsenen ein Loipenpass als aktuelle Saisonkarte 2014/​15 angeboten. Dieser kann in der Skihütte des Skiclub Heubach-​Bartholomä am Fuße des Wirtsbergs und im Rathaus Bartholomä zum Preis von 20 Euro erworben werden. Die Einnahmen aus dem Verkauf des Loipenpasses gehen wiederum der KUSPO zu, damit diese zukünftig noch weitere Projekte zur Förderung von Kultur und Sport in Bartholomä realisieren kann. Weitere und stets aktualisierte Informationen zum Wintersport rund um Bartholomä gibt es auf der Internetseite der Gemeinde www​.bartholo​mae​.de/​W​i​n​t​e​r​sport.

Das gesamte gespurte Loipennetz umfasst 50 Kilometer in neun Rundspuren. Vom Wental bis zum Stock reicht das gespurte Loipennetz in unterschiedlichen Längen, von 2,3 bis 10,5 Kilometern Länge, aufgeteilt in Skating und Klassische Spuren. Einstiegspunkte sind jeweils an den Wanderparkplätzen rund um Bartholomä, sowie am Skilift mit Parkmöglichkeiten im Industriegebiet und beim Amalienhof.
 

QR-Code
remszeitung.de/2015/2/8/bartholomae-hat-jetzt-eine-abendloipe/