Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Montag, 29. Februar 2016

Lösungen in Sachen Barrierefreiheit

Zwei Rollstuhlfahrer haben eingeladen, eine ältere Dame mit Rollator guckt sich das Ganze interessiert an, eine Mama nutzt die Gelegenheit, schiebt den Kinderwagen über die nagelneue Rampe ins Geschäft; normalerweise stünde das Gefährt jetzt draußen.

Es gibt mehrere Lösungen fürs Problem fehlender Barrierfreiheit; davon zeugen seit längerem Konstruktionen am Café Margrit oder an der Paracelsus-​Apotheke. Die Rollstuhl-​Aktivisten Charly Grupp und Don Bernardo propagieren nun die mobile Rampe und erinnern ans Ziel „Einkaufsläden in der Stadt sind barrierefrei“ aus dem Aktionsplan Inklusion GD. Mehr zum Thema in der Dienstags-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.

Hinweis: Dieser Artikel wurde vor 449 Tagen veröffentlicht.


QR-Code
remszeitung.de/2016/2/29/loesungen-in-sachen-barrierefreiheit/