Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Sonntag, 29. Oktober 2017

Bargauer Umgehung wird eingeweiht

Galerie (2 Bilder)
 

Fotos: Heino Schütte

Dienstag und Mittwoch sind Feiertage in Deutschland. Für die Bargauer schließt sich gleich am Donnerstag ein weiterer Festtag an, wenn dort die Einweihung der Ortsumgehung begangen wird.


30 Jahre Planung und Kampf mit Höhen und Tiefen gingen voraus, ehe bei Bargau am 17. Juli 2015 der erste Bagger auftauchte, um mit dem Bau der fast drei Kilometer langen Neubautrasse im Westen, Norden und Osten des verkehrsgeplagten Stadtteils zu beginnen. Für Ortsvorsteher Franz Rieg und die vielen Mitstreiter aus der Bürgerschaft wird das am kommenden Donnerstag, 2. November, um 11 Uhr ein Gefühl wie Weihnachten sei, wenn die Prominenz aus Stadt, Kreis und Land feierlich das Band für die neue Ortsumgehung im Zuge der Landesstraße zwischen Gmünd und Heubach durchschneiden wird. Welche Bedeutung das Projekt für die Bargauer hat, und was alles notwendig war, um das Ziel zu erreichen, steht in der Montags-​Ausgabe der Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2017/10/29/bargauer-umgehung-wird-eingeweiht/