Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Sonntag, 26. November 2017

Verein Staufersaga: Markteröffnung unterm Regenschirm

Galerie (5 Bilder)
 

Fotos: edk

Das ist traurig: Auch die Eröffnung des Mittelaltermarktes im Rahmen des Gmünder Weihnachtsmarktes litt unter dem Miefwetter und fand am Samstag sozusagen unterm Regenschirm statt.

Schon bei der Gesamteröffnung des Weihnachtsmarktes am Vorabend hatte es geregnet. Dennoch glänzte der Staufersaga-​Markt dann am Samstag dem trüben Wetter zum Trotz mit seinen Kostümen und besonderen Darbietungen. Der Verein Staufersaga macht damit den Gmünder Adventsmarkt einzigartig. Bürgermeister Dr. Joachim Bläse zog in seiner Eröffnungssprache den Hut vor diesem bürgerschaftlichen Engagement, das bei dieser Gelegenheit erneut in die Pflege der Stadthistorie und des beschaulichen Miteinanders der Bürger und Besucher Gmünds eingebracht wird. Mehr über die Eröffnung des Staufermarkts am Montag in der Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2017/11/26/verein-staufersaga-markteroeffnung-unterm-regenschirm/