Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Sonntag, 03. Dezember 2017

Evangelische Kirchengemeinden feiern Fusion

Galerie (1 Bild)
 

Foto: dw

Sonntagfrüh beim Gottesdienst in der Augustinuskirche: ein geschlossener Kreis um den Taufstein, Hände, die ineinander greifen, Pfarrer und Kirchenvertreter stehen da gemeinsam. Sie tun dies als Sinnbild für die neue Evangelische Kirchengemeinde in Schwäbisch Gmünd, deren Fusion am Sonntag gefeiert wurde, in dem Wunsch aus den Kirchengemeinden Augustinus, Martin-​Luther, Arche, Johannes und Brücke eine Einheit zu schaffen.

In den Fürbitten kommt zum Ausdruck, was da geschehen soll, nämlich das was diese Kirchengemeinden ausmacht, zusammenzubringen mit dem, was die anderen sind. Seit dem 1. November ist diese Fusion beschlossene Sache und Pfarrer Günter Wagner bat in seiner Begrüßung die Gemeindemitglieder im voll besetzten Gotteshaus um das Vertrauen für die neue Gemeinschaft, „Wir können Eins werden, denn bei Gott sind wir schon Eins“. Auch ein Rückblick emotionaler Art und ein Vorausblick bildeten die Umrahmung des feierlichen Gottesdienstes, über den die Rems-​Zeitung in der Montagausgabe berichtet.

QR-Code
remszeitung.de/2017/12/3/evangelische-kirchengemeinden-feiern-fusion/