Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 05. Dezember 2017

Ehrenamt ist keine Frage des Alters

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Ehrenamt – das ist doch was für Rentner, die den ganzen Tag Zeit haben? Ein klares Vorurteil, wie Oberbürgermeister Richard Arnold am Weltehrenamtstag bei einer Feierstunde im Prediger hervor hob. Gewürdigt wurden Menschen, die jünger als 30 sind und sich trotz Schule, Ausbildung oder Beruf sehr stark im Ehrenamt einbringen.

Seit 1985 gebe es diesen Internationalen Tag, der weltweit die Ehrenamtlichen in den Blickpunkt rücken soll. Darauf, dass es in Gmünd offensichtlich ganz besonders viele Ehrenamtliche gibt, ist OB Arnold sichtlich stolz. Ehrenamt sei etwas, das viele schon von Kindesbeinen erleben und so in das unentgeltliche Engagement zugunsten von anderen buchstäblich hineinwachsen. „Das ist ein großes Glück für Gmünd, denn auf diese Weise wird sehr Vieles geleistet, was sonst nicht leistbar wäre!“ Wer geehrt wurde und was dieses Engagement für Gmünd bedeutet, steht in der Rems-​Zeitung vom 6. Dezember.

QR-Code
remszeitung.de/2017/12/5/ehrenamt-ist-keine-frage-des-alters/