Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 25. April 2017

OB-​Wahl in Gmünd: Kandidatenvorstellung mit vielen Bürgerfragen

Galerie (12 Bilder)
 

Fotos: Heino Schütte

Im Vorfeld der am Sonntag, 7. Mai, stattfindenden Oberbürgermeister-​Wahl in Schwäbisch Gmünd gab es am Dienstagabend im Congress Centrum Stadtgarten die zentrale Kandidatenvorstellung.

Amtsinhaber Richard Arnold und sein Herausforderer Rudolf Scheffold stellten ihre Wahlprogramme vor und standen den Fragen der Bürger Rede und Antwort. Die Schwerpunkte der Bürgerfragen betrafen die Themen Sicherheit und die Innenstadtentwicklung. Sogar die historische Sünde des Abrisses des Jugendstilhallenbades vor 40 Jahren kam zur Sprache. Der große Stadtgartensaal war nur halb gefüllt. Nur etwa 300 Bürger hatten sich eingefunden. Umso wichtiger klang der abschließende Appell von Versammlungleiter Bürgermeister Dr. Joachim Bläse für den Sonntag, 7. Mai: „Ganz Gmünd geht zur Wahl!“ Ausführlicher Bericht über die Kandidatenvorstellung am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2017/4/25/ob-wahl-in-gmuend-kandidatenvorstellung-mit-vielen-buergerfragen/