Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 23. Mai 2017

Lindenhof-​Fachtagung: Sterbebegleitung und Trauerkultur

Galerie (1 Bild)
 

Foto: Clemens Beil

„Vertraut und geborgen“ war eine Fachtagung der Stiftung Haus Lindenhof überschrieben, zu der sich am Dienstag rund 90 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Franziskaner einfanden.

Es ging um die Themenbereiche Sterbebegleitung und Umgang mit der Trauer bei Menschen mit Behinderung. Die Fachtagung bildete gleichzeitig den Abschluss eines dreijährigen Projekts, das von der Veronika-​Stiftung wurde wurde. Die Veronika-​Stiftung unterstützt Förderprojekte für Senioren, schwerkranke und behinderte Kinder und den Familien, um ihnen Hilfe und Hoffnung zu spenden. Deren Vorsitzender, Robert Antretter, sprach zum Auftakt der Tagung ein Grußwort. Die Hinführung zum Thema übernahm Lindenhof-​Direktor Jürgen Kunze. es folgten Vorträge und praxisorientierte Workshops mit zahlreichen Referenten, unter ihnen Hans Heppenheimer, Gemeindepfarrer in der Diakonie Marienberg und Autor von Büchern zum Thema.Ausführliches dazu am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2017/5/23/lindenhof-fachtagung-sterbebegleitung-und-trauerkultur/