Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 30. Mai 2017

Ortsumgehung Bargau: Verkehrsfreigabe am 2. November

Galerie (6 Bilder)
 

Fotos: Heino Schütte

Die Bauarbeiten für die Ortsumgehung Bargau gehen jetzt in die End​phase​.Es gibt auch schon einen Termin für die Freigabe im Herbst.

Es läuft rund auf der aktuell größten Gmünder Straßenbaustelle: Die Ortsumfahrung des Stadtteils Bargau liegt voll im Zeitplan. Die
Verkehrsfreigabe ist nun für den 2. November 2017 fixiert. Beharrlich hatte eine Bürgerinitiative viele Jahre für dieses Straßenbauprojekt gekämpft, um endlich den enormen Durchgangs– und vor allem auch Schwerlastverkehr auf dieser wichtigen regionalen Verbindungsachse zwischen Gmünd und Heubach sowie weiter in Richtung Heidenheim aus dem lärm– und abgasgeplagten Ort zu verbannen. Am Dienstag informierten die Verantwortlichen über die bevorstehende letzte Bauphase auf der 2,6 Kilometer langen Großbaustelle. Die Verkehrsteilnehmer zwischen Gmünd und Heubach müssen im Juli und August nochmals beziehungsweise letztmals mit Behinderungen rechnen. Mehr dazu am Mittwoch in der Rems-​Zeitung.


QR-Code
remszeitung.de/2017/5/30/ortsumgehung-bargau-verkehrsfreigabe-am-2-november/