Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

Sport | Dienstag, 13. Juni 2017

Golfclub Hetzenhof gibt neues Ziel aus

Galerie (1 Bild)
 

Foto: pr

Es ist eine unglaubliche Erfolgsgeschichte: Der Aufsteiger in die 2. Bundesliga hat nach dem dritten Wettkampftag bereits frühzeitig den Klassenerhalt eingetütet. Drei Mal gewann das Frauenteam von Trainer Marco Müntnich. Die Golferinnen des Golfclubs Hetzenhof wollen nun natürlich an der Spitze bleiben.

Er kam auf den Hetzenhof mit dem Traum, den Hetzenhof auf der Landkarte der Golferinnen und Golfer bekannt zu machen. Nach dem Aufstieg in die 2. Bundesliga mit den Damen des Golfclubs Hetzenhof wissen nun bereits viele in Deutschland, wo die Stadt Lorch und der Hetzenhof geographisch liegen. Und aus dem Traum des Trainers wird immer mehr ein Erfolgsmärchen.
Denn nach dem dritten Sieg am vergangenen Sonntag in Liebenstein haben die Hetzenhof-​Damen tatsächlich die Chance, in die 1. Bundesliga aufzusteigen. „Wir sind alle glücklich, dass es mit dem Klassenerhalt als Aufsteiger keine Probleme gab. Natürlich wollen wir nun den Platz an der Sonne verteidigen. Die 1. Bundesliga ist jedoch noch weit entfernt. Sollten wir es schaffen, in unserer Gruppe, der 2. Bundesliga Süd, am Ende Erster zu sein, dann folgt ein Aufstiegsspiel. Vermutlich kommt es dann zum Duell gegen den Frankfurter Golfclub, dessen Mannschaft sehr viel Qualität und Erfahrung hat“, erklärt Marco Müntnich.
Mit 15 Punkten führt der Golfclub Hetzenhof nun die Tabelle in der 2. Bundesliga Süd an, gefolgt von München Valley (11 Punkte) und München Eichenried. „Wir wollen uns ständig weiterentwickeln und freuen uns über die Euphorie und Unterstützung des gesamten Clubs. Die Leistung der Spielerinnen war zweifelsfrei erstklassig – ob es dann letztendlich für den direkten Durchmarsch reicht, werden wir sehen, wenn es soweit ist. Ausschließen würde ich es in diesem Jahr nicht“, so der Coach augenzwinkernd. Mehr dazu in der RZ vom 13. Juni.


QR-Code
remszeitung.de/2017/6/13/golfclub-hetzenhof-gibt-neues-ziel-aus/