Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Freitag, 18. August 2017

Samstagsreportage: Traditionsberuf Fleischer

Galerie (1 Bild)
 

Foto: nb

Die Anzahl der Fleischerlehrlinge ist überschaubar geworden – gerade einmal acht junge Menschen beginnen diesen Herbst in Ostwürttemberg eine Lehre. Zahlen, die nachdenklich stimmen.

Noch ehe die auf der Straßenseite gelegene Metzgerei zu Wochenbeginn die Türen öffnet, herrscht bereits geschäftiges Treiben in der Donzdorfer Straße 35 in Straßdorf. Denn immer montags, kurz nachdem die Lebendschau – die Schlachttieruntersuchung – durch den Tierarzt erfolgt ist, wird im hinteren Bereich geschlachtet. Und das in aller Frühe. Vom Alltag in der Metzgerei und den Schwierigkeiten, Fleischer-​Nachwuchs zu finden, berichtet die Rems-​Zeitung in der Samstagsreportage.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Redaktion.
Lesedauer: 23 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2017/8/18/samstagsreportage-traditionsberuf-fleischer/