Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Montag, 04. September 2017

AfD-​Vorstand Meuthen in Gmünd

Galerie (1 Bild)
 

Foto: edk

Zumindest bei der Anzahl der Teilnehmer lagen sie nahezu gleich auf: Vor dem Stadtgarten die Veranstaltung eines ganzen Bündnisses gegen die AfD mit rund 200 Besuchern, im Hans-​Baldung-​Grien-​Saal im Gmünder Stadtgarten der Auftritt des AfD-​Bundesvorsitzenden Dr. Meuthen mit etwas mehr als 200 Teilnehmern.

In der Sache aber lagen die Redner naturgemäß weit auseinander. Bevor Meuthen erst nach rund einer Stunde ans Rednerpult ging, hatten der AfD-​Ortsvereinsvorsitzende Gerd Zimmermann, Kreisvorsitzender Wolfgang Wacker, Bundestagskandidat Daniel Lindenschmid aus dem Wahlkreis Backnang/​Gmünd und der Polizist Martin Hess (Kandidat WK Ludwigsburg, Landesliste Platz sieben) dem Bundesvorsitzenden schon viele Themen „weggenommen“ und er meinte zu Beginn „ich weiß nicht, was ich noch sagen soll, das war ja schon ein richtiges Feuerwerk an Argumenten für die AfD“. Thema des Abends war „Wofür steht die AfD“ und hier meinte Meuthen ganz profan „für eine grundlegend andere Politik“.
Ausführlicher Bericht am Montag in der Rems-​Zeitung.

QR-Code
remszeitung.de/2017/9/4/afd-vorstand-meuthen-in-gmuend/