Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Freitag, 19. Januar 2018

Großdeinbach: Ideen der Bürger für mehr Sicherheit auf der Straße

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gbr

Die Ortsdurchfahrt von Großdeinbach ist wegen der Kurven unübersichtlich – und die Breiten der Fahrbahn und der Gehwege reichen nicht aus, um dem gefahrlosen Miteinander von Autos, Radfahrern und Fußgängern Raum zu geben. Bürger haben sich dazu viele Gedanken gemacht.

Die Verkehrsentlastung durch den Gmünder Tunnel sei in Großdeinbach nicht in jenem Umfang eingetreten, wie man sich das erwartet habe. Immer noch werde die Strecke durch den Stadtteil als beliebte Verbindung vom Remstal in den nördlichen Alterkreis genutzt. Und nach wie vor komme es auf der Ortsdurchfahrt im Hauptort des Stadtteils tagtäglich zu gefährlichen Situationen. Von der Lärmbelastung ganz zu schweigen. Bürgerinnen und Bürger wollen diese Situation auf Dauer nicht so haben und suchen selbst nach Lösungen. Wie diese Ideen aussehen, steht am 20. Januar in der Rems-​Zeitung!

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Lokalredaktion.
Lesedauer: 32 Sekunden.


QR-Code
remszeitung.de/2018/1/19/grossdeinbach-ideen-der-buerger-fuer-mehr-sicherheit-auf-der-strasse/