Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Google+  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung RSS-Feeds  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Montag, 22. Januar 2018

Mähroboter für Gmünder Sportplätze?

Galerie (1 Bild)
 

Foto: gvb

In privaten Gärten halten sie schon lange leise summend den Rasen kurz: Mähroboter. Neuerdings auch auf Sportplätzen. Die Stadtverwaltung macht sich Gedanken darüber, ob sich solche Maschinen für Gmünder Sportplätze lohnen.


Im letzten Sommer beobachteten Stadträte und Mitarbeiter der Verwaltung einen Mähroboter in Aktion, der auf dem Böbinger Sportplatz zugange ist. Die Böbinger Gemeinde-​Mitarbeiter waren voll des Lobes für die Maschine – die dort allerdings erst kurz im Einsatz war. Sie trägt den Namen „Etesia ETm 105“. Der Bau– und Umweltausschuss befasst sich am Mittwoch erneut mit dem Mähroboter. Mehr über Etesia in der RZ vom 23. Januar.

Veröffentlicht von Nicole Beuther.
Lesedauer: 25 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/1/22/maehroboter-fuer-gmuender-sportplaetze/