Startseite Rems-Zeitung bei Facebook Rems-Zeitung bei Google+ Rems-Zeitung bei Telegram Rems-Zeitung bei Twitter Rems-Zeitung Alexa Skill Rems-Zeitung RSS-Feeds Rems-Zeitung als E-Paper Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Klassikabo / Digitalabo
Aktionsabo zu Sonderkonditionen
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

Lokalnachrichten

» Schwäbisch Gmünd | Dienstag, 30. Januar 2018

Remstalgartenschau: „Maltesermeile“ an der Via Sacra?

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

Beim Malteser Hilfsdienst Schwäbisch Gmünd reift eine weitere Idee für Bereicherung der Remstalgartenschau heran: „Maltesermeile“ an der geplanten Via Sacra.

Die Via Sacra folgt einem alten Pilger– und Andachtsweg zwischen Leonhardsfriedhof und St. Salvator. Zur Remstalgartenschau soll er für Bürger und Besucher Schwäbisch Gmünds vor allem Tradition und Geschichte der Kirchen– und Klosterstadt erschließen. Hierzu passen natürlich auch Vergangenheit des wohltätigen Malteser-​Ritterordens und die Gegenwart der modernen, katholisch orientierten Hilfsorganisation MHD. Da die Gmünder Malteser ihren Stützpunkt (Bild) direkt an der Via Sacra haben, würde dort eine informative „Malteser-​Meile“ prima zum Thema passen. Mehr zu der Idee am Dienstag in der Rems-​Zeitung.

Veröffentlicht von Rems-Zeitung, Lokalredaktion.
Lesedauer: 27 Sekunden.

Digital als Ausgabe-PDF oder klassisch mit Trägerzustellung:
Testen Sie die Rems-Zeitung 10 Tage kostenlos und unverbindlich!


QR-Code
remszeitung.de/2018/1/30/remstalgartenschau-maltesermeile-an-der-via-sacra/