Direkt zum Inhalt springen
Startseite Rems-Zeitung bei Facebook  Rems-Zeitung bei Telegram  Rems-Zeitung bei Twitter  Rems-Zeitung bei Flipboard  Rems-Zeitung Alexa Skill  Rems-Zeitung bei iKiosk  Rems-Zeitung als E-Paper  Kontakt
Ihre Ansprechpartner in der Lokalredaktion
Die Geschichte der Rems-​Zeitung
Ihre Ansprechpartner in der Werbeberatung
Unsere Mediadaten als PDF
Unsere Themenwelten /​Sonderveröffentlichungen
Ihre Ansprechpartner im Bereich Abo und Service
Kostenloses Probeabo
Kennenlernabo für Neukunden
Aktionsabo für Neukunden
Klassikabo / Digitalabo
Unser Leser werben Leser Prämienprogramm
Nachsendung und Lieferunterbrechung
Übersicht Leserreisen
Übersicht Bücher und mehr
Private Kleinanzeige online aufgeben
Schwäbisch Gmünd
Rosenstein
Lorch
Leintal/Frickenhofer Höhe
Schwäbischer Wald
Waldstetten/Stuifen
Welzheimer Wald
Ostalbkreis

» Nachrichten » Ostalb

Alter Sportplatz: Leinzell braucht dringend ein Neubaugebiet

Galerie (1 Bild)
 

Foto: hs

Leinzell ist reich an Schutzgebieten. Damit Flora und Fauna, Trinkwasser und Landschaft möglichst unangetastet bleiben, ist es für die Gemeinde fast unmöglich, irgendwelche Flächen als Baugebiete zu erschließen. Damit die jungen Leute nicht abwandern, muss die Gemeinde trotzdem etwas tun.

Montag, 01. Oktober 2018
Gerold Bauer
22 Sekunden Lesedauer

Die 20 bis 24 neuen Bauplätze, die auf dem alten Sportplatz angedacht sind, könnten da viel bewirken. Das Problem dabei: Diese Fläche liegt bis dato komplett im Landschaftsschutzgebiet und darf deshalb eigentlich nicht bebaut werden. Warum es dennoch klappen könnte, steht am 2. Oktober in der Rems-​Zeitung.

Beitrag teilen

10 Tage kostenlos und unverbindlich testen?
Das RZ-Probeabo - digital oder klassisch mit Trägerzustellung.

schauorte zwischen Wald und Alb
schauorte.deTipps, Termine und Veranstaltungen im Remstal

1221 Aufrufe
237 Tage 5 Stunden Online
Flesch-Reading-Score 74


QR-Code
remszeitung.de/2018/10/1/alter-sportplatz-leinzell-braucht-dringend-ein-neubaugebiet/